Sanddornsaft

Die Herstellung von Sanddornsaft ist einfach und ermöglicht es, die gesunden Eigenschaften der Sanddornbeeren zu genießen. Hier ist ein grundlegendes Rezept für selbstgemachten Sanddornsaft:

Zutaten.

– 500 g frische oder gefrorene Sanddornbeeren
– 1 Liter Wasser
– Zucker oder Süßungsmittel nach Geschmack (optional)

Sanddornsaft selber machen:

1. Die Sanddornbeeren gründlich waschen und von den Stielen entfernen.

2. Die Beeren in einen Topf geben und das Wasser hinzufügen.

3. Die Mischung zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Lassen Sie die Beeren für etwa 15-20 Minuten köcheln, bis sie weich sind.

4. Die weichen Beeren durch ein feines Sieb oder ein Tuch passieren, um die Kerne und festen Bestandteile zu entfernen und den Saft zu extrahieren.

5. Den gewonnenen Sanddornsaft erneut in den Topf geben. Nach Belieben Zucker oder Süßungsmittel hinzufügen, um den Saft zu süßen. Die Menge kann je nach persönlichem Geschmack variieren.

6. Den Saft erneut erhitzen, um den Zucker aufzulösen, wenn Sie ihn hinzugefügt haben.

7. Den Sanddornsaft abkühlen lassen.

8. Den abgekühlten Saft in saubere Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

9. Vor dem Servieren den Saft gut kühlen.

Unser-Tipp:

Sie können den Sanddornsaft auch mit anderen Säften mischen, wie zum Beispiel Apfelsaft, um einen fruchtigen Mix zu erhalten und als erfrischendes Getränk genossen werden und eignet sich auch gut als Basis für Smoothies oder Cocktails. Der Saft ist reich an Vitamin C und anderen Nährstoffen, die für die Gesundheit vorteilhaft sein können.

Auch als Basis für Punsch, als Ergänzung von Glüh- oder Fruchtweinen ist er bestens geeignet. Ebenso können Sanddorngelee oder Sanddorn-Fruchtaufstriche mit dem Saft veredelt werden.